Behandlungsverlauf

Erstgespräch

Zunächst vereinbaren Sie zu den angegebenen Telefonsprechzeiten mit mir einen Termin zu einem Erstgespräch. Dieses wird 50 Minuten dauern und dient der Klärung Ihres Anliegens und dem gegenseitigen Kennenlernen sowie der Planung für die weitere Vorgehensweise (probatorische Sitzungen).

Probatorische Sitzungen

In den probatorischen Sitzungen geht es darum, gemeinsam herauszufinden, mit welchem therapeutischen Angebot ich Ihnen helfen kann. In diesem Rahmen wird herausgearbeitet, ob und welche therapeutische Behandlung für Sie sinnvoll ist (Diagnose und Indikationsstellung).

Wenn die Indikation zur Psychotherapie gegeben ist und beide sich eine Zusammenarbeit vorstellen können, erfolgt durch mich die Beantragung der Kostenübernahme beim Kostenträger.

Dauer einer Psychotherapie

Die Dauer einer Psychotherapie richtet sich nach der zu behandelnden Problematik. In den fünf probatorischen Sitzungen wird die Behandlungsmethode herausgearbeitet, d.h. ob eine Kurzzeittherapie (24 Sitzungen) oder eine Langzeittherapie (50–80 Sitzungen bzw. 160–240 Sitzungen) beantragt wird.

Alle Schritte in der Behandlung werden mit dem Patienten besprochen und abgestimmt.